Akne ist eine häufige und die Betroffenen oftmals schwer belastende Hauterkrankung. Leider lässt sich ihr mit Cremes und Medikamenten nicht immer wirksam entgegentreten.

Als moderne und besonders aussichtsreiche Alternative zu herkömmlichen Methoden hat sich die Akne‑Behandlung mit intensiv gepulstem Licht (intense pulsed light, IPL) erwiesen.

IPL der neusten Generation – das Sciton® BroadBand Light (BBL)™

Das BroadBand Light (BBL)™ von Sciton® ist Teil der erfolgreichen JOULE™ Plattform und erweitert diese um das derzeit leistungsstärkste und am weitesten entwickelte IPL-System. Sciton® wurde 1997 in Palo Alto, Kalifornien, gegründet und ist seither Wegbereiter auf dem Gebiet der Laser- und Lichttechnologie zur medizinischen und kosmetischen Anwendung.

Sciton® BroadBand Light (BBL)™ – eine Blitzlampe ist kein Laser

Im Unterschied zu einem Laser, der elektromagnetische Wellen mit einer einzelnen, fixen Wellenlänge abstrahlt, umfasst das gepulste Licht des Sciton® BBL™ das komplette Wellenspektrum einer Xenon‑Blitzlampe. Erst durch den Einsatz leistungsfähiger Lichtfilter wird es präzise auf einen bestimmten und für die Behandlung notwendigen Wellenlängenbereich eingeschränkt. Da die Entladung der Xenon‑Blitzlampe in Form kurzer sichtbarer und konzentrierter Lichtstöße mir hoher Energiedichte erfolgt, wird das BroadBand Light (BBL)™ auch als Blitzlampe bezeichnet.

Für ein selbstbewusstes Auftreten – die Akne-Behandlung mit der Blitzlampe

Der BBL™ stellt eine willkommene Alternative zu an Nebenwirkungen reichen Medikamenten und teuren Cremes dar. Eine Akne‑Behandlung mit der Blitzlampe vermag Ihnen zu einer wieder gesunden, klaren und makellosen Haut verhelfen. Mit dem BBL™ lassen sich nicht nur die Talgdrüsenfollikel besiedelnden Bakterien effektiv bekämpfen. Das intensiv gepulste Licht der Blitzlampe wirkt überdies entzündungshemmend, reduziert Hautrötungen und mindert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Ausbruchs.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einer ausführlichen und kostenlosen Beratung in unserer Praxis. In ruhiger und freundlicher Atmosphäre wird Peyman Bamdad Sie untersuchen und über den Ablauf einer Akne‑Behandlung mit der Blitzlampe informieren. Eine Beratung dauert in etwa 30 bis 45 Minuten.

FAQ – Akne-Behandlung

Eine gebräunte Haut erhöht das Risiko des Auftretens von Bläschen, Rötungen oder einer dauerhaften Pigmentstörung. Sehen Sie daher vier Wochen vor einer Behandlung mit dem BBL™ bitte unbedingt von ausgedehnten Sonnenbädern und zwei Wochen vor einer Behandlung von der Benutzung von Selbstbräunern ab. Um photoallergische oder phototoxische Reaktionen zu verhindern, ist es ebenso äußerst wichtig, vor einer Behandlung mit der Blitzlampe für mindestens eine Woche auf die Einnahme von Arzneimitteln zu verzichten, die die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen können. Das betrifft zum Beispiel manche Antibiotika (Doxycyclin, Ciprofloxacin), entzündungshemmende Schmerzmittel wie Diclofenac und Ibuprofen, Akne-Medikamente mit den Wirkstoffen Tretinoin (Retin-A) oder Isotretinoin (Aknenormin, Ciscutan, Roaccutan), Johanneskraut-Präparate und viele Psychopharmaka.

Nach einer genauen Analyse Ihrer Haut erfolgt die Behandlung mit der Blitzlampe ambulant in den Räumen der Praxis Peyman Bamdad. Zunächst wird ein kühlendes Kontakt-Gel auf die zu behandelnden Hautareale aufgetragen. Die von der Blitzlampe ausgestoßenen konzentrierten Lichtimpulse werden über ein Handstück ausgesendet. Leistungsfähige Lichtfilter beschränken den wirksamen Wellenbereich auf das gewünschte Spektrum. Um eine nicht nur für die Behandlung optimale, sondern auch für Sie angenehme Temperatur zu gewährleisten, wird das Saphirglas des Applikators, der auf Ihrer Haut aufliegt, fortwährend gekühlt. Die Lichtimpulse der Blitzlampe durchdringen die Oberfläche Ihrer Haut und werden beim Auftreffen auf die zu behandelnden Areale kontrolliert in Wärme umgewandelt. Auf diese Weise lässt sich die Energie des Lichts präzise zur Behandlung der Akne einsetzen, während die Hautoberfläche und das umliegende Gewebe geschont werden.

Abhängig von der Größe des zu behandelnden Areals nimmt die Behandlung mit dem BBL™ in der Regel etwa 15 bis 45 Minuten Zeit in Anspruch.

Nein. Durch das vorherige Auftragen eines kühlenden Gels oder, falls notwendig, einer besonders wirksamen Betäubungscreme verläuft die Behandlung mit dem BBL™ nahezu schmerzlos. Lediglich leichte Missempfindungen wie ein Piksen, Ziehen oder Zwicken können während der Behandlung zu spüren sein.

Ein leichtes Wärmegefühl und eine eventuell auftretende Rötung der Haut im Anschluss an eine Sitzung mit dem BBL™ sind vollkommen unbedenklich und verschwinden im Allgemeinen bereits nach wenigen Stunden von allein. Sollten weitere Sitzungen vorgesehen sein, ist es notwendig, bis zum Abschluss der gesamten Behandlung direkte Sonnenstrahlung zu meiden, um nicht das Risiko von Komplikationen wie Blasenbildung oder einer dauerhaften Pigmentstörung zu erhöhen. Da die Haut nach einer Behandlung äußerst empfindlich auf UV-Strahlen reagiert, müssen die behandelten Hautbereiche anschließend für vier Wochen durch eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor geschützt werden.

In der Regel werden Sie unmittelbar nach einer Sitzung mit der Blitzlampe wieder ihrem Alltag nachgehen können. Ein Wärmegefühl und eine leichte Rötung der Haut im Anschluss an die Behandlung sind vollkommen unbedenklich und verschwinden üblicherweise bereits nach wenigen Stunden von allein. Auch Make-up kann anschließend sofort wieder aufgetragen werden. Abhängig von der Anzahl der zu erwartenden Sitzungen sollten Sie bis zum endgültigen Abschluss der Behandlung dennoch intensive UV-Strahlung meiden und gegebenenfalls eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen. Dunkle Flecken, die nach der Akne Behandlung mit der Blitzlampe auftreten können, bilden sich innerhalb von ein bis zwei Wochen vollständig zurück.

Die Blitzlampe eignet sich zur Behandlung der milden bis moderat entzündlichen und pustulären Acne vulgaris. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, geht jeder Akne Behandlung mit der Blitzlampe eine genaue Analyse Ihrer Haut voraus, um Ablauf und Intensität der Behandlung individuell abstimmen und planen zu können. Unter Verwendung verschiedener Lichtfilter erfolgt die Anwendung in zwei Schritten. Das blaue Licht des Sciton® BBL™ bekämpft die Talgdrüsenfollikel besiedelnden Bakterien. Das im Anschluss verwendete gelbe Licht wirkt entzündungshemmend, reduziert Hautrötungen und mindert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Ausbruchs. Auch wenn bei den meisten Patientinnen und Patienten bereits nach der ersten Behandlung eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes festzustellen ist, sind häufig mehrere Sitzungen im Abstand von ein bis zwei Wochen notwendig, um das bestmögliche Resultat erzielen zu können.

Erste Verbesserungen des Hautbilds der mit dem BBL™ behandelten Areale zeigen sich bereits nach wenigen Tagen. Das endgültige Resultat einer Behandlung mit dem BBL™ wird ein bis zwei Wochen nach der letzten Sitzung zu sehen sein.

Ausgeführt von einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird die Behandlung mit der Blitzlampe im Allgemeinen äußerst gut vertragen. Zu den temporären Risiken gehören leichte Rötungen und Schwellungen der Haut, die nach kurzer Zeit wieder abklingen. In seltenen Fällen können leichte Verbrennungen auftreten und sich Bläschen wie bei einem Sonnenbrand bilden. Ein Abheilen kann mit kühlenden Kompressen und dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme unterstützt werden. Auch vorübergehende Pigmentverschiebungen in Form dunklerer Flecken, die nach zwei bis drei Tagen verschorfen, sind im behandelten Areal möglich. Diese Veränderungen sind ebenso nicht von Dauer. Innerhalb von ein bis zwei Wochen wird der Schorf abfallen und die darunterliegende gesunde Haut zutage treten.

Die Anwendung des Sciton® BBL™ ist der innovativsten Methoden zur nicht invasiven Behandlung milder bis moderat entzündlicher und pustulärer Acne vulgaris. Obgleich äußerst sicher und in der Anwendung seit Jahren erprobt, hat die Behandlung bislang vornehmlich in den USA Verbreitung gefunden.

Ob eine Akne-Behandlung mit der Blitzlampe für Sie geeignet ist, hängt nicht vom Alter, sondern einzig von der individuellen Beschaffenheit Ihrer Haut ab. In der Regel sind unsere Patientinnen und Patienten zwischen 16 und 55 Jahre alt.

Eine Behandlung mit der Blitzlampe kostet ab 150 EUR. Der genaue Preis ist abhängig von der Anzahl der individuell notwendigen Sitzungen und lässt sich erst nach einer ausführlichen Untersuchung in unserer Praxis ermitteln.

Sie interessieren sich für die Akne Behandlung mit der Blitzlampe? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einem kostenlosen Informationsgespräch, wir beraten Sie gern.

TERMIN VEREINBAREN

Um die Nutzung unserer Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Tracking-Tools. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Durch die weitere Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Tracking-Tools ein.