Die Faltenbehandlung mit Laser ist eine der modernsten Methoden auf dem Gebiet der Anti-Aging-Medizin. Mit einer Laserbehandlung lässt sich effektiv störenden Falten, unschönen Narben und einem müden Teint entgegenwirken.

Laserstrahlen sind elektromagnetische Wellen mit hoher Energieladung. Je nach Eindringtiefe wirken sie auf die oberen, mittleren oder tiefen Schichten der Haut ein. Dort regen sie die körpereigene Kollagenproduktion und das Zellwachstum an. Das resultiert in einer Straffung der Haut. Auch im Fall vergrößerter Poren und der sogenannten Barcode-Fältchen können durch eine Behandlung mit dem Laser äußerst zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.

Laserbehandlung mit dem Sciton® HALO™ – Sicher, schnell und effektiv

Sciton® Inc. wurde 1997 in Palo Alto, Kalifornien, gegründet. Seit über 20 Jahren ist Sciton® Wegbereiter auf dem Gebiet der Laser- und Lichttechnologie zur medizinisch-ästhetischen Anwendung. In Folge wurde die Laserbehandlung zu einem Standard der medizinischen Kosmetik und nicht-operativen Gesichtsverjüngung.

Sciton® HALO™ ist der weltweit erste fraktionierte Hybrid-Laser. Er kombiniert einen Diodenlaser und einen Erbium:YAG-Laser. Mit äußerster Präzision werden die Impulse beider Laser unabhängig voneinander kontrolliert.

Ein fraktionierter Laser wie der Sciton® HALO™ wendet das Laserlicht nicht flächig, sondern rasterförmig an. Durch die Unterteilung in viele einzelne Strahlen entstehen punktuelle Mikroverletzungen. Das umliegende Gewebe bleibt intakt.

Diese nadelstichartigen Verletzungen regen die Kollagenbildung an. Die Kollagenbildung ist verantwortlich für eine Straffung und Verbesserung der Hautqualität. Der Laser wirkt nur auf einen Bruchteil der Haut ein. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gleichermaßen aktiviert. Die Haut erneuert sich von innen heraus. Das behandelte Areal heilt in Folge deutlich rascher ab.

Sciton® HALO™ – Innovative Technologie für überzeugende Resultate

Der Erbium:YAG-Laser eignet sich besonders zur Behandlung oberflächlicher Fältchen und unschön vergrößerter Poren in einer Tiefe von 20 bis 100 μm der Haut. Aufgrund ihrer geringen Wärmeentwicklung eignen sich Laser des Typs Erbium:YAG besonders für eine schonende Behandlung der oberen Hautschichten.

Ein Erbium:YAG-Laser belastet das angrenzende Gewebe deutlich weniger als die häufig verwendeten CO2-Laser, wie beispielsweise Fraxel®. Durch die natürliche Selbstheilungskraft des Körpers wird das abgetragene Gewebe durch neu gebildete, frische Zellen ersetzt. Das Resultat sind schmerzlose Anwendung, schnellere Wundheilung und eine verkürzte Ausfallzeit.

Der Diodenlaser des Sciton® HALO™ zielt mit einer anpassbaren Eindringtiefe von 250 bis 700 μm auf die unteren Zellschichten der Haut. Dort regt er die Kollagenproduktion an und tritt durch Sonne verursachten Schäden, Alterserscheinungen und Narben effektiv entgegen. Ausgeprägte Falten werden geglättet, kleinere Fältchen verschwinden ganz.

Die HALO™-Technologie

Die Kombination unterschiedlicher Wellenlängen verleiht dem Sciton® HALO™ herausragende Flexibilität. Je nach gewünschter Behandlung lassen sich der Dioden- und der Erbium:YAG-Laser einzeln oder simultan verwenden, um stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Zudem zeichnen den Sciton® HALO™ weitere Innovationen aus, die für eine sichere und präzise Anwendung sorgen.

Dynamic Thermal Optimization (DTO) und optische Navigation

Abhängig von der Temperatur der Hautoberfläche wird die Stärke jedes Laserimpulses laufend reguliert. Eine integrierte Kühlung stellt eine besonders schonende und schmerzfreie Behandlung sicher. Die softwaregestützte optische Navigation des Sciton® HALO™ tastet die Oberfläche des zu behandelnden Areals mehrere hundert Male pro Sekunde ab. Auf diese Weise kann die Sicherheit der Behandlung in jedem Moment gewährleistet werden.

ABP – Adjustable Beam Placement

Für die optimale Behandlung scharf umgrenzter Areale wie zum Beispiel Narben lässt sich die Größe des fraktionierten Laserstrahls anpassen. Der Sciton® HALO™ ist der weltweit erste fraktionierte Hybrid-Laser, der diese Vorteile in sich vereint und für die nicht-operative Gesichtsverjüngung verfügbar macht.

Das Ergebnis dieser neuen und individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmten Art der Faltenbehandlung sind schonende Anwendung, schnellere Heilung, deutliche Straffung – und eine wieder elastisch, strahlend und jugendlich wirkende Haut.

Vereinbaren Sie eine ausführliche und kostenlose Beratung in unserer Praxis, um die für Sie passende Behandlungsmethode zu finden. Peyman Bamdad wird Sie in ruhiger und freundlicher Atmosphäre untersuchen und über den Ablauf einer Faltenbehandlung mit dem Laser informieren. Eine Beratung dauert etwa 30 bis 45 Minuten.

FAQ

Nein. Durch die Gabe eines Schmerzmittels und das Auftragen einer Betäubungscreme verläuft eine Behandlung mit dem Sciton® HALO™ annähernd schmerzlos. Auf Wunsch kann sie auch im Dämmerschlaf erfolgen.

In der Regel ist nur ein einziger Behandlungstermin notwendig, um ein dauerhaftes und vollends zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Ausgenommen sind Behandlungen, für die von vornherein mit mehreren Sitzungen zu rechnen ist, wie zum Beispiel die Entfernung von Narben.

Nach einer Laserbehandlung ist es wichtig, die behandelten Bereiche zu kühlen und körperliche Belastung zu vermeiden. Für die Dauer von einer Woche sollte mehrmals täglich eine Wundsalbe aufgetragen werden. Anschließend wird empfohlen, das Gesicht für mindestens sechs Wochen durch eine Sonnencreme mit hohem LSF zu schützen. Sonne und Sauna sind je nach Behandlung für bis zu sechs Wochen zu meiden. Zwei Kontrolltermine inklusive einer detaillierten Fotodokumentation finden 21 und 42 Tage nach jeder Faltenbehandlung statt.

Erste Verbesserungen des Hautbildes zeigen sich schon nach wenigen Tagen. Das endgültige Resultat einer Faltenbehandlung mit dem Laser wird nach drei bis sechs Monaten zu sehen sein.

Die behandelten Areale können für ein bis zwei Tage geschwollen und stark gerötet sein. Ebenso kann Wundflüssigkeit austreten. Das ist jedoch absolut unbedenklich. Zu den weitaus selteneren Nebenwirkungen zählen punktuelle Blutungen, Entzündungen und temporäre Pigmentstörungen. Von einem erfahrenen Facharzt ausgeführt gelten Laserbehandlungen als äußerst nebenwirkungsarm. Sie werden in den meisten Fällen sehr gut vertragen.

Das Ergebnis einer Laserbehandlung kann für mehrere Jahre Bestand haben. Es ist abhängig von Lebensführung und individueller Veranlagung.

Die Behandlung mit dem Sciton® HALO™ ist eine der neuesten und fortgeschrittensten Methoden zur nicht-operativen Reduzierung von Falten. Sie wird in Deutschland bislang einzig von Peyman Bamdad Plastische & Ästhetische Chirurgie angeboten.

Welche der Behandlungsmethoden mit dem Laser die für Sie richtige ist, hängt ausschließlich von der Beschaffenheit Ihrer Haut ab. In der Regel sind unsere Patientinnen und Patienten zwischen 25 und 75 Jahre alt.

Da individuell unterschiedliche Maßnahmen erforderlich sind, lässt sich der genaue Preis einer Behandlung mit dem Laser erst nach einer ausführlichen Beratung ermitteln. Die Untersuchung inklusive Fotoanalyse dauert in etwa 30 bis 45 Minuten.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!

Sie interessieren sich für die Faltenbehandlung mit Laser oder haben weitere Fragen? Vereinbaren Sie jetzt den Termin zu einem Beratungsgespräch, wir informieren Sie gern.

Um die Nutzung unserer Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Tracking-Tools. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Durch die weitere Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Tracking-Tools ein.