Im Bereich der Augen sind feine Fältchen und andere Alterserscheinung häufig besonders deutlich zu sehen.

Abhängig von Lebensweise und genetischer Veranlagung sind Frauen wie Männer teils schon in früheren Lebensjahren von einer stets geschwollenen, müde wirkenden Augenpartie, Tränensäcken und Augenringen betroffen.

Unterlidstraffung mit Laser – für eine sichtbare Verjüngung des gesamten Gesichts

Mit einer Straffung der Unterlider lässt sich diesen Erscheinungen des Alters schnell und wirksam entgegentreten. Die Augenlidstraffung mit dem Laser stellt hierbei eine der modernsten Methoden dar, die Folgen von Feuchtigkeitsverlust, erschlaffendem Bindegewebe und einer zunehmend weniger elastischen Haut wieder rückgängig zu machen. Die oberflächlichen und faltigen Areale der Haut werden mit Hilfe des Lasers abgetragen, während die Laserbehandlung der mittleren Hautschichten Kollagenproduktion und Zellwachstum anregt, was zu einer Straffung der Haut führt.

Nachhaltig und sicher – die Unterlidstraffung mit dem Sciton® JOULE™

Der Sciton® JOULE™ vereint die jüngsten Fortschritte in der Lasertherapie und macht sie für die nicht-invasive Lidstraffung verfügbar. Laserstrahlen sind elektromagnetische Wellen mit hoher Energieladung. Je nach Eindringtiefe wirken sie gezielt auf die oberen, mittleren oder tiefen Hautschichten des Unterlids ein und regen dort effektiv die körpereigene Kollagenproduktion an.

Durch die natürliche Selbstheilungskraft des Körpers wird das mittels des Lasers abgetragene Gewebe durch neu gebildete, frische Zellen ersetzt. Das Ergebnis wird eine deutlich gestraffte und wieder jugendlich wirkende Augenregion sein.

Die Vorteile gegenüber einer Behandlung mit CO2-Lasern

Der Sciton® JOULE™ ist ein Erbium-YAG-Laser. Aufgrund ihrer vergleichsweise geringen Wärmeentwicklung eignen sich Laser dieses Typs in hohem Maße für eine kontrollierte und besonders schonende kosmetische Behandlung der oberen Hautschichten. Durch die verminderte Entwicklung von Hitze belastet ein Erbium-YAG-Laser das angrenzende Gewebe deutlich weniger als andere Laser, beispielsweise Fraxel®. Im Gegensatz zu den oftmals ähnlich verwendeten CO2‑Lasern ist die Folge eine ungleich schnellere Wundheilung. Neben einer verkürzten Ausfallzeit ist die Anwendung zudem mit weniger Schmerzen verbunden.

Modernste Methoden und langjährige Erfahrung

Eine Unterlidstraffung mit dem Laser ist geeignet für Frauen und Männer gleichermaßen. Voraussetzung für die bestmögliche Anwendung sind umfassende Kenntnisse der Gesichtsanatomie und langjährige Erfahrung.

Als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie führt Peyman Bamdad seit Jahren erfolgreich Lidstraffungen durch. Vereinbaren Sie eine ausführliche und unverbindliche Beratung in unserer Praxis. In ruhiger und freundlicher Atmosphäre wird Peyman Bamdad Sie untersuchen und über den Ablauf einer Lidstraffung mit Laser informieren.

FAQ – Unterlidstraffung mit Laser

Der Augapfel ist innerhalb der knöchernen Augenhöhle in Fettgewebe gebettet. Dieses Fettgewebe wird nach außen hin durch eine dünne, dennoch kräftige Schicht Bindegewebe stabilisiert und in Position gehalten. Mit fortschreitendem Alter verliert dieses Bindegewebe an Stabilität und erschlafft. Das dahinter liegende Fettgewebe wird nicht mehr gestützt und wölbt sich vor. Es bilden sich Tränensäcke. Durch eine Unterlidstraffung mit dem Laser können Tränensäcken wirksam behandelt werden.

Im Gegensatz zu anderen Regionen des Körpers ist die Haut an den Unterlidern nur von einer teilweise sehr dünnen Schicht Fettgewebe unterlegt. Ist die Haut selbst bereits dünn oder wird mit fortschreitendem Alter dünner, scheinen unterliegende Muskulatur und Venen durch. Es entstehen die sogenannten dunklen Augenringe. Schlafmangel, Überempfindlichkeitsreaktionen, Mangelernährung und verschieden Erkrankungen können zur Verschlechterung dieser Symptomatik beitragen.

Tränensäcke sind keine rein altersbedingte Erscheinung, treten jedoch bei jungen Menschen deutlich seltener auf.

Nein. Kontaktlinsen- und Brillenträger können sich ohne weiteres einer Lidstraffung mit dem Laser unterziehen. Am Tag der Anwendung aber sollten keine Kontaktlinsen getragen werden.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, geht jeder Unterlidstraffung mit dem Laser eine genaue Analyse Ihres Augenbereichs voraus, um das individuelle Vorgehen exakt planen zu können. Die Behandlung erfolgt ambulant in den Räumen der Praxis Peyman Bamdad. Zunächst wird eine Betäubungscreme aufgetragen, die etwa eine Stunde einwirken muss. Gegebenenfalls wird ergänzend ein Schmerzmittels verabreicht. Die Lidstraffung selbst nimmt in etwa 20 Minuten Zeit in Anspruch.

Nach einer Lidstraffung mit Laser sollten die Augen gekühlt und von körperlicher Belastung abgesehen werden. Für die Dauer von einer Woche sollte zudem mehrmals täglich eine Wundsalbe aufgetragen werden. Sonne, Sport und Sauna sind für die Dauer von sechs Wochen zu meiden. Ein erster Kontrolltermin findet am Tag nach der erfolgreichen Unterlidstraffung statt, weitere Kontrollen inklusive einer detaillierten Fotodokumentation erfolgen im Abstand von einer, zwei, drei und sechs Wochen.

In den ersten Tagen nach einer Lidstraffung mit dem Laser werden die behandelten Areale wund und stark gerötet sein. Ebenso kann Wundflüssigkeit austreten. Dies ist jedoch absolut unbedenklich. Zu den weitaus selteneren Nebenwirkungen zählen Pigmentstörungen, anhaltende Rötungen und Entzündungen. Von einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ausgeführt gilt die Unterlidstraffung mit Laser jedoch als äußerst nebenwirkungsarme Anwendung und wird in den meisten Fällen sehr gut vertragen.

Durch die vorherige Gabe eines Schmerzmittels und das Auftragen einer besonders gut wirksamen Betäubungscreme verläuft die Unterlidstraffung mit Laser annähernd schmerzlos. Abhängig von individuellem Schmerzempfinden kann die Lidstraffung auf Wunsch auch im Dämmerschlaf vorgenommen werden.

Nach einer Unterlidstraffung mit Laser werden Sie je nach Art der Behandlung nach etwa zwei bis zehn Tagen wieder gesellschaftsfähig sein. Intensive Sonnenstrahlung, Solarium- und Saunabesuche sowie Sport sollten dennoch für die Dauer von sechs bis zwölf Wochen vermieden werden.

Die Lidstraffung mit dem Sciton® JOULE™ ist eine der modernsten Methoden zur nicht‑invasiven Straffung der Augenlider und hat bislang vornehmlich in den USA Verbreitung gefunden.

Eine Unterlidstraffung mit Laser kostet ja nach Art der Behandlung ab 950 EUR. Den genauen Preis werden wir Ihnen erst nach einer ausführlichen Untersuchung in unserer Praxis nennen können.

Sie interessieren sich für eine Unterlidstraffung mit Laser oder haben weitere Fragen? Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch, wir informieren Sie gern!

TERMIN VEREINBAREN