Oberlidstraffung bei Schlupflidern

Wichtige Aspekte bei der Planung einer Oberlidstraffung

Die Oberlidstraffung gehört zu den Top 3 Eingriffen in der Plastischen Chirurgie. Dieser Eingriff wird in der Regel unter örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt. Es ist von großer Bedeutung vor der gewünschten Operation die gesamte Augenregion zu analysieren. Ihr Behandelnder Operateur sollte Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie sein und eine Expertise im Bereich der ästhetischen Gesichtschirurgie haben. Für die Planung der Operation wird der erfahrene Operateur auf folgende Punkte achten:

  1. Position der Augenbrauen
  2. Position der Oberlidkante zur Pupille
  3. Grad der Hauterschlaffung
  4. Grad des Volumenverlustes
  5. Fettanteil/Schwellung am inneren Augenwinkel

Nach der Untersuchung und ggf. Fotoanalyse und Besprechung des Ist-Zustandes wird ein operatives Konzept erstellt und mit Ihnen besprochen. Es gibt wie immer in der Plastischen Chirurgie kein Schema F für alle Patientinnen und Patienten. Jede Behandlung muss individualisiert werden.